Exklusive 8-tägige Garden Route, Safari, Karoo & Route 62 Tour

 

1. Tag...Kapstadt - Knysna
Von Kapstadt führt unser Weg an die Garden Route zunächst über Gordons Bay auf den 
Sir Lowry’s Pass. Am höchsten Punkt des Passes stoppen wir für einen fantastischen Ausblick auf die gesamte False Bay. Wir erreichen das idyllische kap-holländische Swellendam. Nach einer Mittagspause geht es weiter über Mossel Bay nach Knysna. Wir fahren zu unserer Unterkunft auf Leisure Island an der Knysna-Lagune. Vor dem Abendessen geht es hinauf zu den „Knysna Heads“, um dort den Sonnenuntergang und Ausblick über die Lagune und Küste zu genieβen. Anschliessend erkunden wir die kleine Waterfront von Knysna und probieren auf Wunsch die fangfrischen Austern.

Übernachtung in einem 4* Gästehaus auf Leisure Island

 

2. Tag...Knysna
Ein Tag in Knysna, der schönen Lagunenstadt. Heute fahren wir zum schönsten Strand der Garden Route nach Brenton On Sea. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen eventuell eine Kanu Tour oder eine Bootsfahrt durch die Lagune. Vielleicht gehen Sie ein wenig an der Waterfront bummeln.

Übernachtung wieder in der gleichen Unterkunft in Knysna

  

3. Tag...Knysna - Addo 
Heute geht`s über Plettenberg Bay mit seinen schönen Badestränden in Richtung Addo Elephant Park. Für ganz Mutige gibt es auf dem Weg die Gelegenheit zu einem Bungee Sprung. Aber auch alleine das Zuschauen macht schon Spaß. Am Nachmittag erreichen wir unsere Unterkunft, direkt am Südeingang des Addo-Parks. Wir unternehmen zum Sonnenuntergang eine Bootsfahrt auf den Sunday River, entlang der längsten Sanddünen der Welt. 

Übernachtung in einer 4* Lodge am Addo Elephant Park

 

4. Tag...Addo & Schotia
Der Tag beginnt mit einer morgendlichen Safari im Addo Elephant Nationalpark, wo neben Elefanten auch Löwen, Büffel, Zebras, Antilopen, Nashörner und viele andere wilde Tiere zu sehen sind.  Dieser Elefantenpark ist der größte am Ostkap und wurde 1931 zum Schutz der letzten überlebenden 11 Elefanten der Region gegründet. Am Nachmittag erleben wir im Schotia Park einen geführten Safari Game Drive. Dieser Safaripark beherbergt verschiedenes Großwild u.a. Giraffen, Gnus, Flusspferde, Antilopen und eine besonders große Anzahl Löwen. Der Tag endet mit einem traditionellen Abendessen in einer Boma (offenes Restaurant) unter dem klaren Sternenhimmel von Afrika. Anschließend ist es nicht weit zu unserer Unterkunft am Addo Park.

Übernachtung wieder in der gleichen 4* Lodge am Addo Elephant Park

  

5. Tag...Addo – Plettenberg Bay
Wir verabschieden uns mit einer letzten morgendlichen Safari durch den Addo Elephant Park von den wilden Tieren und fahren am Vormittag nach Plettenberg Bay. Im Tsitsikamma National Park klettern wir über die Storms River-Hängebrücke und im Nature Valley genieβen wir den traumhaften Ausblick und einen kurzen Spaziergang an seinem herrlichen Strand. In Plettenberg Bay angekommen fahren wir zu unserer Unterkunft. Zum Abendessen besuchen wir eines der erstklassigen Restaurants in Plettenberg Bay. 

Übernachtung in einem 4* Gästehaus in Plettenberg Bay

 

6. Tag...Plettenberg Bay – Prince Albert
Heute machen wir uns langsam auf den Weg in die Kleine Karoo. Der Weg führt uns zunächst wieder über Knysna bis nach Wilderness. Wilderness ist bekannt für ihren acht Kilometer langen, weißen Sandstrand und die vielen Lagunen. Der Touws River fließt direkt durch Wilderness und bildet zwischen den Dünen zusammen mit mehreren anderen Gewässern eine Lagune. Nun geht es über Oudtshoorn, dem Zentrum der Straussenindustrie und weiter über den Meiringpoort Pass, welche die Große mit der Kleinen Karoo verbindet, bis zum kleinen viktorianischen Dorf Prince Albert. Wir verbringen den Nachmittag an den schönen Pools unserer Unterkunft. Am Abend essen wir in einem typischen Restaurant dieser Gegend. Nach dem Dinner fahren wir bei klarer Sicht in die Karoo-Wüste hinaus, um den atemberaubenden Sternenhimmel Afrikas zu bewundern.

Übernachtung in einer 4* Lodge in Prince Albert

 

7. Tag...Prince Albert – Robertson
Nach dem Frühstück geht es über den atemberaubenden Swartbergpass. Diese 27 Kilometer lange und unasphaltierte Passstraße erreicht eine Höhe von 1583 Metern. Am Gipfel nehmen wir uns Zeit für den einmaligen Ausblick. Nach Überqueren des Passes besuchen wir die Cango Caves. Eine der größten Tropfsteinhöhlen der Welt. Die einzelnen Höhlen und Formationen von Stalagmiten & Stalaktiten werden uns bei einer Führung nähergebracht. Anschließend begeben wir uns auf die berühmte Route 62. Diese Landstraße schlängelt sich durch fruchtbare Täler, vorbei an schroffen Felsmassiven und bietet spektakuläre Ausblicke auf weite Landschaften. Sie führt uns bis nach Montagu, eine kleine Stadt mit zahlreichen gut gepflegten kap-holländischen und viktorianischen Bauten. Viele Künstler und Kunsthandwerker haben Montagu als Domizil gewählt und tragen zur besonderen Atmosphäre des Ortes bei. Von hier geht es dann über den Koogmanskloof Pass bis nach Robertson. Als kleines Highlight unserer Reise übernachten wir in einem erstklassigen 5* Hotel, wo wir auch zum Dinner im berühmten „Reubens“ Sterne - Restaurant im Hotel bleiben.

Übernachtung im 5* Hotel in Robertson

8. Tag...Robertson – Kapstadt
Nach unserem Frühstück geht es heute vorbei an den vielen Obst-Plantagen von Ashton. Wie fahren durch die wunderschönen Weinanbaugebiete des Robertson Wine Valley. Wir nehmen an einem MCC/Champagner -Tasting beim bekannten MCC –Hersteller Graham Beck hier im Robertson Wine Valley teil und besuchen eine Gallery- & Weinboutique. Nach einem weiteren Wine Tasting auf einem Weingut dieser Region, geht es durch tolle Landschaftsbilder bis nach Kapstadt.

Transfer zum Flughafen bzw. Hotel oder ein Folgeprogramm in Kapstadt, wie z.B. eine 3-tägige klassische Kapstadt Tour.

 

Im Preis enthalten:
7 Übernachtungen im DZ + Frühstück in 4*/5* Lodgen oder Gästehäusern
Transport in einer luxuriösen Mercedes G-Klasse o.ä.
individuelle deutschsprachige Reiseleitung
sämtliche Eintrittsgelder + Bootsfahrt auf dem Sunday River
1 Game Drive mit dem Tourenfahrzeug im Addo Elefantenpark
1 geführter Game Drive im offenen Safari Wagen durch das Schotia Game Reserve inkl. Boma-Abendessen 

 

Im Preis nicht enthalten:
Flüge
Private Reiseversicherung
Mittagessen, Abendessen (außer im Schotia), Getränke